Berufsbegleitend den Realschulabschluss nachholen: Ratgeber

realschule nachholen
Den Realschulabschluss mit Mitte 20 oder 30 nachholen? Kein Problem!

Es gibt sicher viele Gründe, warum manche Menschen ohne Abschluss oder lediglich mit einem Hauptschulabschluss die Schule verlassen. In vielen Fällen spielen Probleme mit dem Elternhaus, Auseinandersetzungen mit Lehrern oder fehlende Anpassungsfähigkeit zum Schulabbruch eine Rolle.

Dennoch sollte jeder Mensch die Chance haben, den Realschulabschluss oder sogar das Abitur nachzuholen. Zudem sind in Deutschland die Aussichten auf einen qualifizierenden Beruf mit Mittlerer Reife deutlich besser.

Wurde die Schule mit einem Hauptschulabschluss beendet und anschließend eine Berufsausbildung begonnen, kann die Mittlere Reife im Rahmen dieser Ausbildung erworben werden. Absolventen müssen dazu keine weiteren Kurse besuchen, sondern benötigen lediglich einen bestimmten Gesamtdurchschnitt. Allerdings sind die Regelungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, sodass hier keine allgemeinen Aussagen gemacht werden können. Die Anerkennung des Realschulabschlusses ist in vielen Fällen auf Zeugnissen der Berufsschule ausgewiesen. Dieses ermöglicht einen weiteren Schulbesuch und eine Bewerbung zum Abitur im zweiten Bildungsweg.

 

Erlangung des Realschulabschlusses als Abendschule

Wer die Mittlere Reife berufsbegleitend nachholen will, kann eine Abendschule besuchen, bei der an Abenden der Realschulabschluss nachgeholt wird. Der Teilnehmer geht tagsüber weiter seiner beruflichen Tätigkeit nach und besucht zusätzlich an Abenden die Abendschule.

An einer Abendschule werden die regulären Unterrichtsfächer, wie zum Beispiel Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte oder die Naturwissenschaften Physik, Chemie oder Biologie gelehrt. Manche Schulen bieten auch die Option, das erste Schuljahr abends und das zweite Schuljahr im Ganztagsunterricht durchzuführen. Absolventen können bei dieser Variante bereits nach zwei Schuljahren eine Abschlussprüfung abzulegen und somit die Mittlere Reife erhalten.

Eine Abendrealschule ist allgemeinbildend und kann von Jugendlichen ab 16 Jahren, die bereits die allgemeine Schulpflicht abgeschlossen haben, besucht werden. Weiterhin bietet sie auch berufstätigen Erwachsenen die Möglichkeit, den Realschulabschluss zu erwerben. Der Erhalt der Mittleren Reife befähigt jeden Schüler, weiterführende, höhere Berufsfachschulen zu besuchen oder in die gymnasiale Oberstufe zu wechseln. Ein Realschulabschluss ermöglicht zudem den Zugang zur mittleren Beamtenlaufbahn.

Der berufsbegleitende Unterricht wird praxisbezogen und fächerübergreifend durchgeführt. Die Teilnehmer können sich entweder auf ein naturwissenschaftlich-technisches Gebiet oder den Wirtschaftsbereich spezialisieren. Ebenso wird das Erlernen einer Fremdsprache offeriert.

Welche schulische Richtungen oder Wahlmöglichkeiten jeweils offen stehen, sind von Bundesland zu Bundesland und unter Umständen auch vom Träger der jeweiligen Abendschule abhängig.

 

Berufsbegleitender Realschulabschluss im Fernstudium

Viele, die ihre Mittlere Reife nachholen wollen, entscheiden sich, einen Realschulabschluss durch ein Fernstudium zu erwerben. Fernschulen wie das ILS oder die SGD weisen teilweise hohe Erfolgsquoten auf.

Ein Fernstudium bietet den Vorteil, dass die zusätzlich zu einer beruflichen Tätigkeit erforderliche Präsenz bei einer Abendschule wegfällt. Zudem hat das Fernstudium nicht den Charakter von “Schule”, bei der die Absolventen zusammen mit anderen in einem Klassenzimmer sitzen. Es bietet seinen Teilnehmern stattdessen eine freie Zeiteinteilung.

 

Dauer bis zum Erhalts der mittleren Reife

Das Ziel sowohl beim Besuch einer Abendschule als auch bei der Absolvierung eines Fernstudiums ist immer die Erlangung des Realabschlusses durch einen entsprechenden Abschluss. Der Zeitpunkt, wann die Mittlere Reife erreicht wird, hängt vom Bildungsgrad ab, den der Teilnehmer zuvor erreicht hat. Je höher der vorher erzielte Abschluss ist, umso kürzer ist die Studienzeit. Wer zudem noch in der Lage ist, Lerninhalte schnell zu verstehen und die Schulunterlagen schnell abzuarbeiten, kann seine “Schulzeit” noch erheblich verkürzen.

Teilnehmer, die ihre Mittlere Reife nachholen wollen, müssen jedoch beachten, dass sie die Prüfung zur Erlangung des Realschulabschlusses nicht bei der Abend- oder Fernschule selbst ablegen. Es handelt sich um einen staatlichen Abschluss, der auch an einer staatlichen Schule erzielt wird.