Berufsbegleitendes Fernstudium: Wann kann eine Finanzierung durch den Arbeitgeber erfolgen?

Neben der enormen psychischen Belastung eines Fernstudiums entsteht durch dieses eine finanzielle Hürde mit Summen im vier bis fünfstelligen Bereich. Entscheiden Sie sich für ein Fernstudium, von dessen Inhalten Sie unmittelbar im Berufsalltag profitieren, ist Ihr Arbeitgeber unter Umständen dazu gewillt, Sie in Ihrem Vorhaben zu unterstützen.
Diese Unterstützung ist auf vielseitige Art und Weise möglich. Beispielsweise erhalten Sie für die Dauer des Studiums besondere Flexibilität hinsichtlich Ihrer Arbeitszeiten, Sonderurlaub während Prüfungsphasen oder gar finanzielle Entlastung.

...   (Weiterlesen)

Nebenberuflich als Dozent arbeiten: Tipps zu Steuer, Renten- und Sozialversicherung (2019)

Um nebenberuflich als Dozent arbeiten zu können, müssen gewisse rechtliche und steuerliche Vorgaben beachtet werden.
Um nebenberuflich als Dozent arbeiten zu können, müssen gewisse rechtliche und steuerliche Vorgaben beachtet werden.

Sie möchten als Dozent nebenberuflich arbeiten? Dann stellt sich in erster Linie die Frage nach dem Rechtsstatus. Denn die meisten Dozenten arbeiten freiberuflich und sind demnach selbstständig. In diesem Fall müssen Sie einiges zum Thema Steuer, Renten- und Sozialversicherung wissen, um sich im Vorschriftendschungel nicht zu verirren. Was Sie diesbezüglich wissen müssen, erfahren Sie hier.

Zuerst die Frage nach dem Rechtsstatus klären

Als Dozent können Sie beispielsweise an Volkshochschulen arbeiten, wobei in diesem Fall fast 90 Prozent aller Lehrkräfte freiberuflich tätig sind. Nur die wenigsten erhalten eine fixe Anstellung, bei der Sie sich nicht um die Abfuhr von Steuern und Versicherungsbeiträgen kümmern müssen.

...   (Weiterlesen)

Ist ein Fernstudium auch nur mit einem Hauptschulabschluss möglich?

Studieren ohne Abitur – was vor wenigen Jahren noch undenkbar war, hat sich in unserer Gesellschaft mittlerweile zum alltäglichen Phänomen etabliert.Dies führt dazu, dass Sie heutzutage in jedem Alter die Chance haben, sich beruflich weiterzuentwickeln oder gar neu zu orientieren.
Da die Begrifflichkeit des Fernstudiums an keine konkrete Definition gebunden ist, schließt dieses nicht zwangsläufig mit einem akademischen Bachelor oder Meister Titel. Nicht akademische Fernlehrgänge umfassen gegenüber eines akademischen Studiums meist eine kürzere Studiendauer. Diese Weiterbildungen verlangen in der Regel kein Abitur, da hier die bisherige Berufserfahrung maßgebend ist.

...   (Weiterlesen)