Berufsbegleitend den Realschulabschluss nachholen: Ratgeber

realschule nachholen
Den Realschulabschluss mit Mitte 20 oder 30 nachholen? Kein Problem!

Es gibt sicher viele Gründe, warum manche Menschen ohne Abschluss oder lediglich mit einem Hauptschulabschluss die Schule verlassen. In vielen Fällen spielen Probleme mit dem Elternhaus, Auseinandersetzungen mit Lehrern oder fehlende Anpassungsfähigkeit zum Schulabbruch eine Rolle.

Dennoch sollte jeder Mensch die Chance haben, den Realschulabschluss oder sogar das Abitur nachzuholen. Zudem sind in Deutschland die Aussichten auf einen qualifizierenden Beruf mit Mittlerer Reife deutlich besser.

Wurde die Schule mit einem Hauptschulabschluss beendet und anschließend eine Berufsausbildung begonnen, kann die Mittlere Reife im Rahmen dieser Ausbildung erworben werden. Absolventen müssen dazu keine weiteren Kurse besuchen, sondern benötigen lediglich einen bestimmten Gesamtdurchschnitt. Allerdings sind die Regelungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, sodass hier keine allgemeinen Aussagen gemacht werden können. Die Anerkennung des Realschulabschlusses ist in vielen Fällen auf Zeugnissen der Berufsschule ausgewiesen. Dieses ermöglicht einen weiteren Schulbesuch und eine Bewerbung zum Abitur im zweiten Bildungsweg.

...   (Weiterlesen)