Spanisch lernen per Selbststudium

Spanisch wird nicht nur in Spanien, sondern auch in vielen Ländern Süd- und Mttelamerikas gesprochen.

Spanien ist ein beliebtes Reiseziel. Spanisch wird dennoch nicht nur in Spanien gesprochen. Auch zahlreiche Länder in Südamerika besitzen Spanisch als Muttersprache. Aus diesem Grund möchten immer per Personen Spanisch lernen. Das Selbststudium in Spanisch bietet Ihnen die gute und einfache Chance dazu, neue Sprachkenntnisse zu erwerben, welche Sie anschließend im Alltag anwenden können. Als Selbstlerner stehen ihnen dazu zahlreiche Bücher und Onlinelernmittel zur Verfügung.

 

Wissenswertes über Spanisch lernen per Selbststudium

Im Spanischselbststudium erlernen Sie eigenständig die Grammatik und die Rechtschreibung der spanischen Sprache. Je nach Sprachniveau bauen Sie einen Wortschatz selbstständig auf und erweitern diesen laufend. Mit Ihren neu erworbenen Spanischkenntnissen sind Sie anschließend in der Lage, mit Native Speakern zu sprechen. Spanisch können Sie unter anderem im Urlaub in Spanien oder Südamerika anwenden. Auch im Berufsalltag bringen Ihnen die Sprachkenntnisse deutliche Vorteile, da Sie mit spanischsprechenden Kunden kommunizieren und auf verschiedene Belange gut eingehen können.

 

Für welche Interessen und Berufe bietet sich ein Selbststudium in Spanisch an?

  • Urlauber und Reisende: Reisen Sie gerne in spanischsprachige Länder, können Sie mit Spanischkenntnisse mit Einheimischen kommunizieren. Beispielsweise erhalten Sie auf Spanisch leichter Informationen zu Sightseeing-Hotspots oder Unterkünften sowie Einkaufsmöglichkeiten und Lokalen.
  • Angestellte im Gastgewerbe: Auch im Gastgewerbe können Sie deutlich von anderen Sprachkenntnissen wie Spanisch profitieren. Arbeiten Sie zum Beispiel in einem spanischen oder südamerikanischen Restaurant, fällt Ihnen die Kommunikation mit Gästen und Arbeitgeber wesentlich leichter.

 

Selbststudium in Spanisch per Internet

Spanisch können Sie einfach und effektiv auch im Internet lernen. Online existieren mehrere Websites mit praktischen Übungen und Lehreinheiten zur spanischen Grammatik und Rechtschreibung. Veinte Mundos bietet Ihnen eine Übersicht über den Aufbau der spanischen Sprache mitsamt Grammatik. Sie verbessern Ihr Lese- und Hörverständnis mittels verschiedenster Übungen. Anhand der Vokabellisten können Sie zudem gekonnt Ihren Wortschatz erweitern.

Auch Lengalia ermöglicht Ihnen abwechslungsreiche Übungen zum Spanischlernen. Sie erhalten Zugriff auf verschiedene Onlinelerntools, welche Sie auch mit Ihrem Smartphone verwenden können. Zugleich können Sie Onlinesprachkurse belegen und an einem Einstufungstest teilnehmen, welcher Ihnen Ihr Sprachniveau verrät. 

 

Diese 5 Bücher können wir Ihnen empfehlen

Spanisch lernen, Einfach, schnell, erfolgreich, Marta Sofía Morell, CreateSpace Independent Publishin Platform: Das Buch in Form eines Ratgebers vermittelt Ihnen die einfachsten Regeln, damit Sie eigenständig Spanisch schreiben, sprechend und verstehen können. Neben den Ausspracheregeln des Spanisch enthält das Buch die Unterschiede zwischen dem spanischen und lateinamerikanischen Spanisch und die Verbkonjunkturen in unterschiedlichen Zeiten.

PONS Fließens Spanisch: Der Komplette Wortschatz und alle Redewendungen für eine perfekte Kommunikation, Pons: Fließend Spanisch von PONS bietet sich vor allem für jene Selbstlerner an, welche Spanisch hauptsächlich sprechen möchten. Das Buch enthält beliebte Themen des Alltags mitsamt dazugehörigen Vokabular, mit welchem Sie schnell Ihren Wortschatz aufstocken können. Ebenfalls finden Sie im Buch über 500 Redewendungen und Redensarten, welche häufig in Spanien in Alltagssituationen verwendet werden.

Spanisch für Büffelmuffel, Christof Kehr, Rowohlt Tb.: Spanisch für Büffelmuffel spricht jene Sprachinteressierten an, welche wenig Motivation besitzen, Spanisch zu lernen und dennoch die Sprache sprechen möchten. Das Buch folgt einer fortlaufenden Geschichte aus dem spanischen Alltag. Jede Doppelseite besitzt einen Themenschwerpunkt, dessen Inhalte Sie bei lockeren Tests sofort einüben und überprüfen können.

Durchstarten Spanisch: 1. Lehrjahr, Monika Veegh, Reinhard Bauer, Veritas: Durchstarten Spanisch ermöglicht einen einfachen Einstieg in die spanische Sprache für alle Sprachanfänger. Sie bekommen eine schrittweise Einführung in verschiedenste Grammatikkapitel, welchem dem Sprachniveau A1 entsprechen. Alternativ können Sie Übungsbücher, beispielsweise zur Grammatik, erwerben, mit welchen Sie Ihr Wissen festigen.

PONS Praxis-Grammatik Spanisch: Umfassend: Grammatik naschlagen, lernen und üben, Pons: Praxis-Grammatik Spanisch setzt sich aus einzelnen Grammatikthemen zusammen, welche kurz und klar erläutert werden. Die übersichtlichen Tabellen mitsamt Grammatikausnahmen helfen Ihnen, die spanische Grammatik rasch zu verstehen. Ihr Wissen festigen Sie anhand der Übungen nach jedem Kapitel.

 

Zertifikat in Spanisch erwerben

Möchten Sie Sprachzertifikate in Spanisch erwerben, können Sie verschiedene Zertifikate anstreben. Für jedes Sprachniveau sind mehrere Zertifikate verfügbar. Die Website des europäischen Referenzrahmens listet die verfügbaren Zertifikate auf. Der Großteil der Spanischzertifikate wie DELE und DIE eignet sich bereits für Sprachanfänger.

 

Alternative zum Selbststudium: Fernstudium

Spanisch als Fernstudium teilt sich beim Großteil der Anbieter in Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene oder Personen, welche ein Sprachzertifikat erwerben möchten. Das ILS bietet Ihnen sowohl einen Grundkurs für Sprachanfänger im Umfang von 14 Monaten sowie einen Vollehrgang mit dem DELE Zertifikat im Ausmaß von 15 Monaten an.

Auch bei der SGD können Sie zwischen einem Grundkurs für Anfänger und Gesamtlehrgang wählen, welche beide dieselbe Zeitdauer besitzen wie die ILS-Kurse.

An der Zickerts Akademie für Sprach-Fernkurse können Sie zwischen einem Spanischkurs für Fortgeschrittene sowie Spanisch für Beruf und Urlaub wählen. Der Fortgeschrittenenkurs setzt bereits vorhandene Sprachkenntnisse voraus und dauert zwölf Monate.

 

Berufliche Möglichkeiten für Spanischsprechende nach einem Selbststudium in Spanisch

Spanischkenntnisse helfen Ihnen vor allem in Berufe weiter, in welchen Sie häufig mit spanischsprachigen Menschen zu tun haben. Dies können beispielsweise Berufe in der Gastronomie oder Hotellerie sein oder Unternehmen mit Zweigstellen in Spanien und Südamerika. Besonders bei letzterem bieten sich Spanischkenntnisse an, wenn Sie häufig Geschäftsreisen in die jeweiligen Länder unternehmen oder zeitweise dorthin versetzt werden.