Diploma Hochschule im Teilzeitstudium-Check

fhnordhessenBei der Diploma Hochschule handelt es sich um eine staatlich anerkannte Fernhochschule (University of Applied Sciences) in privater Trägerschaft, die ihren Sitz in Bad Sooden-Allendorf (Hessen) hat. Gegründet wurde sie 1994, damals noch als Diploma Fachhochschule Nordhessen. Inzwischen gehört sie zur Bernd-Blindow-Gruppe, unter deren Dach sich auch zahlreiche Schulen zur Berufsausbildung in den Bereichen Logopädie, Ergotherapie und vergleichbaren Branchen versammeln.

Mit knapp 3500 Studierenden (Stand: Wintersemester 2012) gehört sie zu den mittleren bis großen privaten Hochschulen. Von ihren Konkurrentinnen hebt sie sich dabei insbesondere durch einige spezifische Studienangebote ab, beispielsweise den Bachelor of Arts in Grafik Design, dem bundesweit ersten akkreditierten Bachelor-Studiengang in diesem Bereich. Die Diploma Hochschule, die sich im Gegensatz zu staatlichen Hoch- und Fachhochschulen über die erhobenen Studiengebühren finanziert, ist sowohl eine Präsenz- als auch eine Fernhochschule, wobei das Studienangebot im berufsbegleitenden Fernstudium etwas umfangreicher ist als das Angebot im Präsenzstudium. Da für Teilzeitstudierende das Präsenzstudium in Bad Sooden-Allendorf, das vorwiegend als Vollzeitstudium konzipiert ist, nur sehr bedingt von Interesse ist, werden wir im Folgenden insbesondere die Modalitäten des Fernstudiums und die einzelnen Fernstudiengänge im Bereich Bachelor und Master der Diploma Hochschule vorstellen.

 

Modalitäten des Teilzeitstudiums an der Diploma Hochschule

Zum Bachelor-Studium an der Diploma Hochschule können zunächst Bewerberinnen und Bewerber zugelassen werden, die über die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fachabitur) verfügen. Aber auch beruflich Qualifizierte, die eine abgeschlossene Berufsausbildung, eine mehrjährige Berufserfahrung beziehungsweise eine Aufstiegsfortbildung absolviert haben, können nach der Prüfung der individuellen Voraussetzungen beziehungsweise unter der Bedingung des erfolgreichen Bestehens einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung (HZP) zum Studium zugelassen werden. Die Master-Studiengänge an der Diploma Hochschule setzen dagegen in der Regel einen ersten grundständigen Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom oder einen gleichwertigen Abschluss) voraus. Auch hier können jedoch Ausnahmen bestehen, Studieninteressierte sollten deshalb im Zweifelsfall das Angebot einer individuellen Beratung der Diploma Hochschule nutzen.

Das Fernstudium an der Diploma Hochschule setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen:Das Bearbeiten der von der Diploma zusammengestellten und nach didaktischen Prinzipien aufbereiteten Studienhefte wird durch das Studium von zusätzlicher Literatur sowie die Teilnahme an ganztägigen samstäglichen Präsenzveranstaltungen an einem der bundesweiten Studienzentren ergänzt.
Im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre betrifft dies insgesamt 12 Samstage. Alternativ können die Präsenzveranstaltungen aber zum größten Teil auch online über den E-Campus der Diploma Hochschule absolviert werden. Prüfungen können auch außerhalb dieser Präsenzphasen an einem der Prüfungsstandorte abgelegt werden. Die Diploma geht dabei nach eigenen Angaben von einem durchschnittlichen wöchentlichen Zeitaufwand von 10 bis 15 Stunden aus, die die Studierenden neben dem Beruf, der Familie und dem Privatleben in ihr Studium investieren, um ihr Studium in einer angemessenen Zeit zu beenden und den von ihnen angestrebten Abschluss im Bereich Bachelor oder Master zu erlangen.

Die Bewerbung für ein Studium an der Diploma ist jederzeit möglich, jedoch gibt es feststehende Fristen für den Studienbeginn, da sich die Organisation des Studiums an der Diploma Hochschule am in der akademischen Welt üblichen Semester-Turnus orientiert. Studierende, die sich erfolgreich beworben und alle notwendigen Unterlagen bei der Diploma eingereicht haben, erhalten ihren Zulassungsbescheid entsprechend im August oder September für das Wintersemester und im Januar oder Februar für das Sommersemester. Der Immatrikulationsantrag ist dabei online auf der Internetseite der Diploma Hochschule herunterzuladen, die Einsendung erfolgt dann auf dem Postweg.

Als staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft finanziert sich die Diploma durch Studiengebühren, die von den Studierenden zu tragen sind. Diese betragen beispielsweise im Fernstudium Betriebswirtschaftslehre derzeit 197 Euro pro Monat bei einer Regelstudienzeit von 7 Semestern, also 3 ½ Jahren. Diese Regelstudienzeit kann jedoch um bis zu 4 Semester überschritten werden, ohne dass die Studierenden zusätzliche Kosten tragen müssen; eine Regelung, die insbesondere für beruflich und privat stark eingespannte Teilzeitstudierende von Bedeutung ist. Zudem fällt eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 615 Euro an. Die Studiengebühren an der Diploma Hochschule liegen damit im Vergleich zu anderen privaten Konkurrenten im Durchschnitt beziehungsweise geringfügig unter dem Durchschnitt, sind aber selbstverständlich sehr viel höher als an staatlichen Fernhochschulen, etwa der FernUni Hagen.

Teilzeitstudiengänge mit akademischen Abschluss und Regelstudienzeit im Überblick

Bachelor-Studiengänge

  • Betriebswirtschaft (Bachelor of Arts, 7 Semester)
  • Tourismuswirtschaft (Bachelor of Arts, 7 Semester)
  • Medienwirtschaft & Medienmanagement (Bachelor of Arts, 7 Semester)
  • Grafik-Design (Bachelor of Arts, 7 Semester)
  • Frühpädagogik – Leitung und Management von Kindertageseinrichtungen (Bachelor of Arts, 5 Semester)
  • Medizinalfachberufe (Bachelor of Arts, 5 Semester)
  • Mechatronik (Bachelor of Engineering, 7 Semester)
  • Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science, 7 Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering, 7 Semester)
  • Wirtschaftsrecht (Bachelor of Laws, 7 Semester)

Master-Studiengänge

  • Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten (Master of Laws, 5 Semester)
  • Wirtschaft und Recht, Schwerpunkt Management (Master of Arts, 5 Semester)
  • Wirtschaft und Recht, Schwerpunkt Wirtschaftsrecht (Master of Arts, 5 Semester)
  • General Management (Master of Business Administration, 4 Semester)

Teilzeitstudium-Check: die Bewertung

teilzeitstudium-check: die bewertung

Gute Betreuung, Präsenzveranstaltungen können online abgelegt werden, gute Studienauswahl, 4 von möglichen 5 Punkten [star rating=”4″]

Die Diploma Hochschule sticht auf dem immer stärker expandierenden Markt der privaten Fernfachhochschulen, die Teilzeitstudierenden die Möglichkeit eines zeit- und ortsunabhängigen Studiums neben dem Beruf ermöglichen, durch ihr besonderes Profil hervor.

Hier werden einige Studiengänge angeboten, die Studieninteressierte sonst weitestgehend vergeblich suchen, beispielsweise der berufsbegleitende Bachelor in Grafik.
Design oder aber für Medizinalfachberufe. Aber auch einige klassische Studienangebote wie Wirtschaftsinformatik oder General Management finden sich an der Diploma Hochschule. Zu bedenken sind für Studierende der relativ hohe finanzielle Aufwand für ein Fernstudium bei einer privaten Hochschule wie der Diploma sowie das hohe Maß an Selbstorganisation, das ein solchen Studium dem Einzelnen neben Beruf und Familie abverlangt.