Den Chef von einem berufsbegleitenden Studium überzeugen

Wenn Sie sich entschlossen haben, neben Ihrem eigentlichen Beruf noch ein begleitendes Teilzeitstudium zu absolvieren, wird das für Ihren Arbeitgeber möglicherweise einige Einschränkungen nach sich ziehen. Unter Umständen werden Sie zeitweise auch andere Aufgaben übernehmen müssen, um die ggf. erforderlichen Praxisnachweise zu erbringen oder an einigen Tagen nicht anwesend sein, um Termine an Ihrer Universität bzw. Hochschule wahrzunehmen oder Lehrveranstaltungen zu besuchen.

In der Regel werden diese zwar am Wochenende oder am Abend stattfinden, einige Studiengänge sehen jedoch Blockunterricht von mehreren Tagen vor. Informieren Sie sich also vorab über den Ablauf des Studiums, sodass Sie Ihrem Chef/Ihrer Chefin konkret darlegen können, was ein berufsbegleitendes Studium für Ihr Unternehmen und für Sie bedeutet. Die folgenden Argumente können Ihnen helfen, Ihre Absichten zu untermauern und die Zustimmung und Unterstützung Ihrer Vorgesetzten zu erlangen.

...   (Weiterlesen)

Alumni-Treffen: Warum es sich lohnt, hinzugehen

Von der Allwissenden Mutter geistig genährt, dann entwöhnt und trotzdem die Nabelschnur nie durchschnitten: Zugegeben, eine recht freizügige Interpretation von „Alumni“* einer „Alma Mater“ *, aber dennoch nicht ganz abwegig. In Englands Elite-Einrichtungen Cambridge und Oxford ist es bereits seit dem 13. Jahrhundert Usus, als Absolvent einer Universität dieser auch später treu ergeben zu sein, sich mit Spenden für die genossene Bildung zu bedanken, dort geknüpfte Verbindungen ein Leben lang zu pflegen.

...   (Weiterlesen)

Vorsicht vor Titelkauf: Titelmühlen im europäischem Ausland

Er sieht schick aus, macht einfach etwas her und beeindruckt noch immer viele Mitmenschen: so ein Titel vor dem Namen. Solange faule oder dumme und unfähige Profilneurotiker noch immer dieser Meinung sind, wird es auch windige Anbieter geben, die dazu passende Dienstleistungen offerieren. Auch Bewerber mit einer gewissen kriminellen Energie, die sich mit einem Titel einen besseren Verdienst in ihrem neuen Job erhoffen oder gar erschleichen wollen, werden fündig, wenn sie bei den Suchmaschinen entsprechende Begriffe abfragen.

...   (Weiterlesen)