Das für die Wagner-Festspiele bekannte Bayreuth, die Hauptstadt des bayerischen Regierungsbezirks Oberfranken, liegt auf 340 Meter Höhe zwischen den reizvollen Mittelgebirgslandschaften Fränkische Schweiz und Fichtelgebirge und bietet somit einen hohen Freizeitwert. Die Innenstadt der 72.000 Einwohner großen Kleinstadt ist überschaubar und pittoresk, für Studenten sind vergleichsweise günstige Wohnungen verfügbar. Der Campus der 1975 gegründeten und damit relativ jungen Uni mit seinen 12.500 Studenten liegt im Südwesten Bayreuths.

 

Die Universität Bayreuth ist bei ihren Studenten beliebt und schneidet auch immer wieder gut in Hochschulrankings ab. Wie verhält es sich, wenn Sie in Bayreuth in Teilzeit studieren wollen?

 

Allgemeine Informationen

Grundsätzlich ist ein Teilzeitstudium an der Universität Bayreuth für jeden Studiengang mit Bachelor-Abschluss möglich, wie das allgemeine Muster der Prüfungs- und Studienordnung aussagt.
Paragraph 2 der Prüfungs- und Studienordnung besagt, dass Bachelorstudiengänge grundsätzlich als Vollzeit- oder als Teilzeitstudiengang durchgeführt werden können. Die Regelstudienzeit beträgt dann anstatt sechs Semestern zwölf oder 18 Semester. Allerdings gibt es auch gleich eine versteckte Einschränkung. So heißt es im gleichen Paragraphen, “ab 25 Studienanfängern pro Jahr sollten Teilzeitstudiengänge möglich werden.” Wenn also weniger als 25 Personen, im Extremfalle gar nur Sie alleine einen Studiengang in Teilzeit beginnen wollen, der so bisher nicht angeboten wurde, kann die Universität Bayreuth Ihnen die Zulassung zum Studium verweigern. Wohlgemerkt, sie kann, das heißt nicht, dass sie es muss. Dies hängt letzten Endes sicherlich davon ab, wie gut sich das Studium eines Teilzeitstudenten in die allgemeinen Abläufe eines Studienganges integrieren lässt.

Es gibt Studiengänge wie zum Beispiel BWL oder Jura, bei denen sich der Besuch der Vorlesungen und Seminare sicher leicht über einen längeren Zeitraum verteilen lässt, schließlich werden sie immer wieder angeboten. In kleineren Studiengängen wie Chemie kann dies schwieriger sein, weil die Inhalte immer wieder wechseln und weil teils auch in Gruppen an spezifischen Projekten gearbeitet wird, so dass man den Anschluss verliert, wenn man nur zur Hälfte oder weniger der Termine erscheint.
Am Ende von Paragraph 2 der Studien- und Prüfungsordnung sichert sich die Uni in dieser Hinsich ab, denn es heißt kristallklar: “Einzelheiten zum Studienablauf gehen aus dem jeweiligen Studienplan hervor.” Letzten Endes ist also fast überall ein Teilzeitstudium prinzipiell möglich, aber nicht unbedingt praktikabel.
Sie sollten sich also vor der Immatrikulation auf jeden Fall mit der Studienberatung und der zuständigen Fakultät abstimmen, was in Bezug auf das berufsbegleitende Studium konkret machbar ist. Wenn Sie von einem Vollzeit- auf ein Teilzeitstudium wechseln wollen oder umgekehrt, gelten hierfür die normalen Immatrikulations- bzw. Rückmeldefristen, Ihr Ansprechpartner ist die Studierendenkanzlei.

Reine Teilzeitstudiengänge an der Uni Bayreuth

Doch vielleicht müssen Sie auch gar nichts extra klären, denn die Uni Bayreuth bietet einige Teilzeitstudiengänge an, die als berufsbegleitende Weiterbildung vermarktet werden und besonders stark am Bedarf der Wirtschaft und den Erfordernissen der beruflichen Praxis ausgerichtet sind. Hier werden folgende Studiengänge angeboten:

 

MBA Sportmanagement

Der “Master of Business Administration (MBA) in Sportmanagement” ist ein berufsbegleitender Studiengang, der vorwiegend betriebswirtschaftliche und juristische Inhalte mit einem besonderen Bezug zum Sport vermittelt. Er richtet sich damit an Arbeitnehmer, die bereits in der Sportbranche arbeiten, zum Beispiel bei Sportartikelherstellern, im Management von Sportvereinen oder auch in der Werbung mit Bezug zum Sportsponsoring. Aufgebaut ist der Studiengang auf das seit 1985 bewährte Konzept der Bayreuther Sportökonomie, das im Bereich des Sportmanagements seitdem Maßstäbe setzt.

Der Studiengang betont Interdisziplinarität und Internationalität ebenso wie die Schlagwörter Pionier Reputation und Innovationsfähigkeit und stellt Tugenden wie Kooperation und Networking ganz nach oben. Der Studiengang umfasst 12 Präsenzwochenenden à drei Tage und es müssen insgesamt 120 Credits erworben werden.

 

MBA Health Care Management

Der „Master of Business Administration (MBA) Health Care Management“ spricht alle Profis aus dem Bereich der Medizin an, also alle Mediziner, das heißt in Kliniken angestellte ebenso wie niedergelassene Ärzte, Pharmazeuten und Apotheker, aber auch Angestellte von Krankenkassen oder Krankenhäusern und last but not least Quereinsteiger. Die Studierenden dieses MBA sollen für die zunehmend marktwirtschaftliche Prägung des medizinischen Sektors in Deutschland fit gemacht werden.

Zugangsvoraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, auch Fachhochschule oder ein äquivalenter Abschluss zum Beispiel von einer Berufsakademie werden anerkannt.
  • zwei Jahre Berufserfahrung, nicht zwangsläufig im Gesundheitswesen.

Der Studiengang umfasst Inhalte aus der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre besonders im Hinblick auf Gesundheitsökonomie, aus dem Recht auch wieder besonders in Bezug auf das Gesundheitswesen, dem Medizinmanagement sowie einige Veranstaltungen zu Leitung und Führung. Der MBA Health Car Management umfasst maximal 25 Teilnehmer, die über vier Semester mit 18 Präsenzwochenenden zusammen studieren, ist allerdings auch nicht gerade preiswert.

 

“Einkaufsmanager” bzw. “Corporate Responsibility Manager (UBT)”

Am Rande seien zwei weitere berufsbegleitende Studienangebote erwähnt, der “Einkaufsmanager” und der „Corporate Responsibility Manager (UBT)“ Beide sind Zusatzqualifikationen, die in erster Linie für Arbeitnehmer aus der freien Wirtschaft angeboten werden, die in ihrem Job bereits mit derartigen Themen zu tun haben. Mit jeweils vier Modulen à zwei Tagen sind dies keine berufsbegleitenden Studien mehr, sondern eher berufliche Weiterbildungsangebote.
Doch gibt es auch einige reguläre Studiengänge an der Bayreuther Uni, die das Studium neben dem Beruf ermöglichen.

Diese sind:

 

Mathematik, Wirtschaftsmathematik und Technomathematik (Bachelor und Master)

Sowohl für den Abschluss Bachelor of Science als auch den Master of Science in den Studiengängen Mathematik, Wirtschaftsmathematik und Technomathematik gibt es die Möglichkeit des berufsbegleitenden Studiums. Die Regelstudienzeit verdoppelt sich für den Bachelorstudiengang von sechs auf zwölf Semester, für den Master von vier auf acht Semester. Während des Studiums werden spannende Dinge erlernt und vertieft wie zum Beispiel Analysis, lineare Algebra, Programmieren oder Mathematik am Computer. Im Bachelorstudiengang müssen insgesamt 180 Credits, für den Master 120 Credits erworben werden.

Da heutzutage immer mehr Algorithmen eingesetzt werden, egal ob im Programmieren von Code, im E-Commerce, den sozialen Medien oder in der Analyse, haben studierte Mathematiker auf dem Arbeitsmarkt beste Chancen. Auch wenn es sicher kein einfaches Studium ist, es könnte sich also lohnen, dieses anzufangen, auch in Teilzeit.

 

Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor)

Deutschland ist ein Hochtechnologiestandort, viele Firmen des hochgelobten Mittelstandes sind technisch führend in ihrer eigenen Nische, seien es Baumaschinen, Automobilzulieferteile oder Präzisionswerkzeuge. Die technischen Produkte werden in der Regel von Ingenieuren und Tüftlern entwickelt, doch sind diese nicht immer die besten Verkäufer. Wirtschaftswissenschaftlern wiederum, die gute Verkäufer sind, fehlt oft das technische Verständnis komplizierter technischer Produkte.

Im technischen Vertrieb immer gefragter sind deshalb Wirtschaftsingenieure, die einerseits technisches Verständnis mitbringen, andererseits jedoch auch etwas von Betriebswirtschaft verstehen und die Produkte an den Mann bringen können. Seit dem Wintersemester 2010/11 hat das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst grünes Licht gegeben, den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen in Bayreuth als Teilzeitstudiengang anzubieten. Das berufsbegleitende Studium hat eine Regelstudienzeit von neun Semestern, in denen 180 Credits eingebracht werden müssen.

 

Informatik und Master of Computer Science, andere Studiengänge

Wiewohl sich auf den Fakultätsseiten keine offizielle Bestätigung findet, gibt es doch anekdotische Hinweise, dass ein Teilzeitstudium der Informatik an der Uni Bayreuth möglich ist. Bei Interesse lohnt es sich folglich auf jeden Fall, bei der Studienberatung, der Studierendenkanzlei oder gleich der Fakultät nachzufragen. Das gleiche gilt für alle anderen Studiengänge. Auch wenn noch kein berufsbegleitendes Studium angeboten wird, Fragen kostet nichts! Vielleicht war bisher einfach nicht die Nachfrage danach da. Trauen Sie sich zu fragen und eröffnen Sie neue Wege, sich selbst und vielleicht auch anderen!

 

Der Teilzeitstudium-Check im Detail

Wie wir gesehen haben, bietet die Uni Bayreuth für einige, durchaus attraktive Studiengänge die Möglichkeit des berufsbegleitenden Studiums an. Doch die prinzipielle Möglichkeit ist nur das eine, auch die äußeren Rahmenbedingungen müssen stimmen. Hierzu zählt zunächst, dass es sich mit den Veranstaltungszeiten organisatorisch überhaupt einrichten lässt, neben der Arbeit zu studieren. Hierzu zählen aber auch Rahmenbedingungen wie die Öffnungszeiten von Uni-Einrichtungen, die Verkehrsanbindung bzw. die Verfügbarkeit von bezahlbarem Wohnraum in der Nähe oder auch die Kinderbetreuung. Wir schauen uns die Fragen im einzelnen an.

 

Öffnungszeiten des Sekretariats

Das Sekretariat wird an der Uni Bayreuth Studierendenkanzlei genannt. Hier regeln Sie alle organisatorischen Dinge wie Einschreibung, Rückmeldung, Semesterbeitrag, Studienfachwechsel, Zeugnisanerkennung usw. Die Studierendenkanzlei der Uni Bayreuth hat keine übermäßig kundenfreundlichen Öffnungszeiten. So ist sie am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 geöffnet, am Mittwoch von 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr. Immerhin sind die Damen der Kanzlei sehr freundlich und hilfsbereit.

 

Öffnungszeiten der Bibliothek

Die Universitätsbibliothek (UB) hat diverse Teilbibliotheken mit unterschiedlichen Öffnungszeiten. Die Zentralbibliothek hat hierbei ziemlich studentenfreundliche Öffnungszeiten. So ist sie von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet, am Wochenende von 09:00 bis 19:00 Uhr. An Feiertagen ist sie geschlossen. Noch bessere Zeiten hat nur die Bibliothek der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, die an Wochentagen bis Mitternacht geöffnet ist. Die anderen Bibliotheken sind kleiner und haben kürzere Öffnungszeiten.

 

Öffnungszeiten der Mensa

Die Mensa der Uni Bayreuth hat drei Lokale, die Hauptmensa, die neu unter dem Namen “Frischraum” eröffnete Nebenmensa mit besonders gesunden Angeboten und die Cafeteria, die auch Pizza als Spezialität anbietet. Die Mensen sind an Wochentagen von 11:00 Uhr bis 20:00 geöffnet, am Wochenende von 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr. Mehr Infos finden Sie auf den Seiten des Studentenwerks Oberfranken.

 

Öffnungszeiten Studierenden- und psychologische Beratung

Die zentrale Studienberatung beantwortet allgemeine Fragen zum Studium. Sie ist am Montag und Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet, Dienstags, Mittwochs und Donnerstags von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Es empfiehlt sich, einen Termin auszumachen.

Seit dem Januar 2014 bietet die Uni Bayreuth zudem eine psychologische Beratung für ihre Studenten an. Damit trägt sie der Tatsache Rechnung, dass ein Studium durchaus eine psychische Belastung darstellen kann. Für alle, die berufsbegleitend studieren, gilt dies erst recht, stellen Beruf und Studium doch eine erhebliche Doppelbelastung mit starkem psychischem Druck dar. Falls es zu psychischen Problemen kommt, können Studenten sich kostenlos und streng vertraulich per Telefon oder Mail an die Beratungsstelle wenden. Scheuen Sie sich nicht, dieses Hilfsangebot wahrzunehmen, falls es nötig werden sollte. Im Internet finden sich die Emailadresse und die Telefonnummer der psychologischen Beratung.

 

Kinderbetreuung

Direkt auf dem Campus gibt es die Kinderkrippe “Uni/Birken” der Uni Bayreuth, die von der Diakonie betrieben wird und 24 Plätze für Kinder von bis zu drei Jahren hat. Zwölf der Plätze sind für Kinder von Mitarbeitern der Uni reserviert, der Rest wird zugeteilt.
Gleich viele Plätze mit den identischen Bedingungen bietet die Krippe “Knirps & Co.”  im Gemeindezentrum Friedenskirche im campusnahen Ortsteil Birken, also können Sie auch hier Ihr Glück versuchen.

Noch interessanter ist aber sicher die Studentenkinderkrippe, kurz “Stuki” genannt. Diese ist exklusiv Kindern von Studenten der Uni Bayreuth vorbehalten und durch eine Kooperation mit dem Studentenwerk Oberfranken besonders günstig für die Kinder von immatrikulierten Studenten.
In der näheren Umgebung der Uni gibt es noch weitere Krippen die Uni hilft gegebenenfalls auch bei der Vermittlung von Tagesmüttern. Hilfe und Informationen zur Kinderbetreuung, aber auch zu allgemeinen Fragen wie Elterngeld, Mutterschutz etc. bietet die Abteilung Familiengerechte Hochschule (Abteilung I).

 

Wohnsituation

In der Nähe der Uni Bayreuth gibt es zahlreiche vom Studentenwerk Oberfranken betriebene Wohnheime, die ihre Zimmer bereits ab EUR 135,- warm pro Monat vermieten. Auf der Seite des Studentenwerks gibt es außerdem auch noch eine private Zimmervermittlung. Beachten Sie bei der Zimmersuche außerdem die zahlreichen Aushänge auf dem Campus, verschiedene Immobilienseiten im Internet sowie die lokale Tagespresse.

 

Teilzeitstudium-Check: die Bewertung

teilzeitstudium-check: die bewertung

Gute Auswahl reiner Teilzeitstudienangebote, gute Angebote für Studierende mit Kind, verbesserungswürdige Öffnungszeiten der Studierendeneinrichtungen – 3 von 5 möglichen Punkten [star rating=”3″]

Die Universität Bayreuth bietet bereits von Haus aus einige interessante Studiengänge an, die sich berufsbegleitend studieren lassen, zum Beispiel Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik oder auch die diversen berufsbegleitenden MBAs. Es ist somit grundsätzlich eine Offenheit gegenüber berufsbegleitenden Studiengängen da, im Zweifel lohnt es sich also immer nachzufragen, oft sind die Fakultäten dann auch kooperativ. Trauen Sie sich, fragen kostet nichts!

Der Servicelevel der Bayreuther Uni – sprich vor allem die Öffnungszeiten der Studierendenkanzlei – ist vielleicht nicht ganz auf dem Stand größerer Einrichtungen wie München oder Köln. Dafür bietet Bayreuth viele andere Vorteile. So ist die Uni mit ihren rund 12.500 Studenten und der Anlage auf einem Campus recht klein und überschaubar, die Wohnheime sind nah, die Wege kurz, die Zimmer erschwinglich. Dies gilt auch für die überschaubare Stadt. Die meisten Wege lassen sich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus (kostenlos mit Semesterticket) zurücklegen, ein nicht zu unterschätzender Vorteil, wenn Sie nebenbei studieren und immer wieder zwischen Arbeit und Uni hin- und herpendeln müssen.

Nicht zuletzt ist Bayreuth auch ein Städtchen mit Charme. Zwar steppt hier nicht der Bär wie in Berlin oder Düsseldorf, aber es gibt eine nette Kneipenszene, in der die vielfältigen, stets leckeren Biere oberfränkischer Braukunst ausgeschenkt werden. Das Umland bietet einen hohen Freizeitwert, die Stadt ein solides kulturelles Angebot und im Sommer dazu die Wagner-Festspiele, zu denen es einige wenige vergünstigte Studentenkarten gibt.
Geben Sie Bayreuth eine Chance für Ihre Studium nebenbei – Sie werden es nicht bereuen.