Die FU Berlin im Teilzeitstudium-Check

Logo_FU_BerlinLaut dem seit 2011 gültigen Berliner Hochschulgesetz haben Studierende der Freien Universität (FU) Berlin in allen Studiengängen die Möglichkeit, einen Antrag auf Teilzeitstudium zu stellen. Die Hochschule muss die Genehmigung erteilen, falls bestimmte Voraussetzungen vorliegen, und zwar eine Berufstätigkeit, die Pflege und Erziehung eines Kindes im Alter von bis zu zehn Jahren, die Pflege eines nahen Angehörigen, eine Behinderung, die Wahrnehmung eines Mandats der Studierendenschaft oder sonstige schwerwiegende Gründe. Selbstverständlich können auch mehrere Gründe zutreffen. Falls dem Antrag stattgegeben wird, werden Fachsemester nur halb statt voll gezählt. Hinweise zum Teilzeitstudium veröffentlicht der AStA der FU Berlin.

Darüber hinaus bietet die FU Berlin sechs Studiengänge in Teilzeit an, zwei davon als Fernstudium, die allen Studieninteressierten unabhängig von etwaigen persönlichen Einschränkungen offenstehen. Es handelt sich dabei jedoch ausschließlich um Masterstudiengänge, die zulassungsbeschränkt sind und einen ersten Hochschulabschluss sowie einschlägige Berufserfahrung voraussetzen. In einzelnen Studiengängen müssen weitere Leistungen bzw. Nachweise erbracht werden, die unten in den entsprechenden Abschnitten beschrieben werden. Um zu diesen Teilzeitstudiengängen zugelassen zu werden, müssen Bewerber/-innen keine anderen Bedingungen erfüllen als für ein Vollzeitstudium.

 

International Relations Online

An der FU Berlin wird zum Beispiel der weiterbildende Masterstudiengang International Relations Online angeboten. Voraussetzung für den Zugang ist ein erfolgreich beendetes Bachelorstudium oder ein vergleichbarer Studienabschluss. Weiterhin wird einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr erwartet. Darüber hinaus müssen Bewerber/-innen Englischkenntnisse auf einem ausreichenden Niveau nachweisen und ein Motivationsschreiben sowie zwei Empfehlungsschreiben von Hochschullehrern oder -lehrerinnen vorlegen. Bei Bedarf wird zusätzlich ein Auswahlgespräch durchgeführt.

Studieninhalte sind Theorien und Themen, die im Zusammenhang mit internationalen Beziehungen stehen. Von Bedeutung sind dabei Gebiete wie Globalisierung, Europäische Politik, Internationaler Handel & Finanzen, Internationales Recht, Internationale Sicherheit, Migration und Konfliktmanagement. Die Studierenden lernen, komplexe internationale Zusammenhänge fachübergreifend zu betrachten und in ihren institutionellen, ökonomischen, sozialen und politischen Rahmenbedingungen zu untersuchen. Es besteht die Pflicht, sich entweder auf Global Politics oder auf Area Studies mit dem Schwerpunkt Osteuropa zu spezialisieren. Der Profilbereich Area Studies (Osteuropa) ersetzt derzeit auch den Masterstudiengang East European Studies, der während des Wintersemesters 2014/2015 nicht angeboten wird.Der Studiengang International Relations Online kann in Teilzeit in acht Semestern absolviert werden, in Vollzeit dauert er nur vier Semester. Im Anschluss können Absolventen zum Beispiel im höheren öffentlichen Dienst, in internationalen Unternehmen, Organisationen oder Medien eine Beschäftigung finden.

 

Schulentwicklung und Qualitätssicherung

Der weiterbildende Studiengang Schulentwicklung und Qualitätssicherung wurde als Vollzeitstudium mit zwei Semestern Regelstudienzeit konzipiert, aber auch ein Teilzeitstudium innerhalb von vier Semestern ist möglich. Er eignet sich vor allem für Lehrkräfte, Schulleiterinnen und Schulleiter sowie Mitglieder der Schulaufsicht und von Steuergruppen an Schulen.

Um zum Studium zugelassen zu werden, muss ein Abschlusszeugnis als Bachelor oder ein Zeugnis über einen vergleichbaren Abschluss vorgelegt werden. Besonders empfohlen wird dabei ein Lehramtsstudium. Weiterhin ist schulische Berufserfahrung von mindestens einem Jahr notwendig. Die Bewerber/-innen müssen ein dreiseitiges Exposé als Begründung für die Bewerbung verfassen, in dem sie sich mit ihrem Fach auseinandersetzen. Falls die Auswahlbeauftragten es darüber hinaus für notwendig erachten, laden sie Bewerber/-innen zu einem Auswahlgespräch ein.Das Studium zielt darauf ab, die Studierenden mit Qualitätsentwicklungsprozessen an Schulen vertraut zu machen. Dabei werden einerseits Theorie- und Steuerungswissen der Schul- und Unterrichtsentwicklung und andererseits Methoden der Evaluationsforschung gelehrt. Das Studium ist praxisorientiert, zu den Inhalten gehört die Durchführung eines konkreten Projektes. Mehr Informationen zum Studiengang Schulentwicklung und Qualitätssicherung finden Interessierte auf der Webseite des Studiengangs.

 

Pferdemedizin

Seit dem Wintersemester 2011/2012 gibt es an der FU Berlin die Möglichkeit, den weiterbildenden Masterstudiengang Pferdemedizin zu absolvieren. Das Studium wird ausschließlich in Teilzeit angeboten und dauert sechs Semester.

Bewerber/-innen benötigen die Approbation als Tierarzt oder Tierärztin und im Anschluss daran gesammelte, mindestens einjährige qualifizierte Berufserfahrung. Um zum Studium zugelassen zu werden, muss außerdem ein Motivationsschreiben im Umfang von ca. 300 Wörtern verfasst werden. Eventuell wird zusätzlich ein Auswahlgespräch durchgeführt. Ausländische Studierende müssen ausreichend deutsche Sprachkenntnisse nachweisen. Weitere Informationen zum Studiengang und den Zulassungsvoraussetzungen sind hier  zu finden.Im Masterstudiengang Pferdemedizin erwerben die Studierenden vertiefende theoretische und praktische Kenntnisse. Das praxisorientierte Studium baut auf den Berufserfahrungen der Studierenden auf und vermittelt inhaltliche Grundlagen, Methoden und eine systematische Orientierung in den Fachgebieten der Pferdemedizin. Die erworbenen Kenntnisse können anschließend in der Berufspraxis der Absolventen angewendet werden.

 

Small Animal Science

Ebenfalls im Bereich der Veterinärmedizin wird der weiterbildende Masterstudiengang Small Animal Science angeboten. Die Zugangsvoraussetzungen entsprechen denen der Pferdemedizin. Das Ziel des Studiengangs besteht darin, den Studierenden innerhalb von sechs Semestern vertiefte theoretische und praktische Kenntnisse auf dem Gebiet der Kleintiermedizin zu vermitteln.

Studium ist in acht Module eingeteilt, in denen jeweils ein Fachgebiet unterrichtet wird, wie zum Beispiel Orthopädie und Neurologie, Verdauungstrakt und bildgebende Diagnostik sowie Erkrankungen der Heimtiere. Die Studierenden sollen befähigt werden, die erworbenen Kenntnisse anschließend in ihrer tierärztlichen Berufspraxis anzuwenden. Weitere Informationen über das Masterstudium der Small Animal Science können Interessenten/-innen auf der Webseite des Studiengangs nachlesen.

 

Executive Master of Business Marketing

Der Masterstudiengang Executive Master of Business Marketing ist als Fernstudium konzipiert und kann berufsbegleitend in zwei Semestern absolviert werden. Das Studium umfasst neben Fernstudienphasen mehrere Präsenzseminare. Eine Zugangsmöglichkeit besteht im Nachweis eines Hochschulabschlusses, zum Beispiel ein Bachelor, und einjähriger Berufserfahrung.

Alternativ werden auch Bewerber/-innen zugelassen, die anderweitig für das Studium geeignet sind, zum Beispiel aufgrund ihrer beruflichen Erfahrung. Falls es den Auswahlbeauftragten notwendig erscheint, kann ein Auswahlgespräch und/oder der Nachweis von Sprachkenntnissen verlangt werden.Die Studierenden erwerben vertiefte Kenntnisse in der Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen an Geschäftskunden. Zu den Inhalten gehören die Konzeption des Business-to-Business-Marketings, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Strategische Planung, Geschäftsbeziehungsmanagement und Electronic Business-to-Business. Im Anschluss an das Studium können die Absolventen/-innen zum Beispiel Führungsaufgaben im Business-to-Business-Sektor übernehmen.

 

China-Europe Executive Master of Business Marketing

Um zum Masterstudiengang China-Europe Executive Master of Business Marketing zugelassen zu werden, müssen Studieninteressierte einen Hochschulabschluss und Berufserfahrung von mindestens einem Jahr nachweisen. Alternative Zugangswege gibt es hierbei nicht. Besonderer Wert wird auf Englischkenntnisse gelegt, das Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen wird vorausgesetzt. Auch ein kurzes Motivationsschreiben und gegebenenfalls ein Auswahlgespräch fließen in die Beurteilung der Bewerber/-innen mit ein. Hier werden die Voraussetzungen ausführlicher beschrieben.

Das Studium besteht ähnlich wie der Masterstudiengang Executive Master of Business Marketing aus Fernstudienphasen und Präsenzseminaren. Es richtet sich an Führungskräfte und Führungskräftenachwuchs, die bei ihrer Tätigkeit Kenntnisse in der Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen an Geschäftskunden benötigen. Allerdings wird das Wissen auf dem Gebiet des Business-to-Business-Marketing durch interkulturelle Elemente mit den Schwerpunkten Europa und China ergänzt. Zwei der Präsenzseminare finden in China statt. Ein Abschluss kann nach zwei Semestern erworben werden.

 

teilzeitstudium check im detailDer Teilzeitstudium-Check im Detail

Berufstätige oder alleinerziehende Teilzeitstudierende sind zeitlich weniger flexibel und können Angebote der Universität häufig nur wahrnehmen, wenn die Öffnungszeiten entsprechend gestaltet sind. Einige Einrichtungen der FU Berlin schneiden dabei eher schlecht ab. Die Onlineangebote der Hochschule bilden nur teilweise eine Alternative zu längeren Öffnungszeiten, da zum Beispiel die meisten Mensen und Cafeterien abends bereits früh schließen. Im Folgenden werden wichtige studentische Einrichtungen auf ihre Eignung für Teilzeitstudierende hin überprüft, wobei vor allem die Öffnungszeiten bzw. die Zugangsmöglichkeiten ein Kriterium sind.

 

Erledigung von studentischen Angelegenheiten

Für studentische Angelegenheiten wie Immatrikulation, Rückmeldung und die Zahlung von Gebühren ist der Info-Service Studium in der Iltisstraße zuständig. Die Sprechzeiten der Sachbearbeitung sind Dienstag 9:30 bis 12:30 Uhr und Donnerstag 14 bis 17 Uhr und damit für nebenberuflich Studierende weniger leicht wahrzunehmen.

Ein persönliches Vorsprechen ist aber meist gar nicht notwendig, viele Vorgänge können online oder per Post erledigt werden. Studienanfänger/-innen in nicht zulassungsbeschränkten Fächern können sich online immatrikulieren. Auch die Bewerbung für zulassungsbeschränkte Studiengänge erfolgt online, zum Beispiel hier für die oben beschriebenen weiterbildenden Masterstudiengänge.

 

Öffnungszeiten der Bibliothek

Leihstelle der Universitätsbibliothek sowie das Offene Magazin, die Lehrbuchsammlung und das Informationszentrum sind montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr geöffnet, der Lesesaal und das Zeitschriftenfreihandmagazin bis 20 Uhr.

Die Fachbibliotheken haben unterschiedliche, meist weniger ausgedehnte Öffnungszeiten. In der Digitalen Bibliothek haben Studierende rund um die Zugang zu elektronischen Ressourcen wie Lexika, E-Books und ca. 60.000 elektronische Zeitschriften. Der Katalog kann ebenfalls 24 Stunden am Tag genutzt werden.

 

Öffnungszeiten der Mensen und Cafeterien

Die zentrale Mensa FU II in der Otto-von-Simson-Straße ist montags bis freitags von 8 bis 18:30 Uhr geöffnet, ein Mittagessen ist von 11 bis 14:30 Uhr erhältlich. Daneben gibt es kleinere Mensen, Coffeebars und Cafeterien.

Das Angebot der Mensen eignet sich aufgrund der Öffnungszeiten weniger für berufstätige Studierende, die nach der Arbeit ein Abendessen einnehmen möchten. Etwas länger geöffnet hat nur die Coffeebar FU II, nämlich Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

 

Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung

Die Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung bietet den Studierenden Informationen und Beratung über Studienmöglichkeiten, Fächerwahl, Fach- und Hochschulwechsel etc. Ausführliche Informationen über das Angebot sind hier zu finden. Mitarbeiter der Studienberatung sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 15 Uhr und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr an insgesamt drei Info-Countern persönlich anzutreffen. Auch per Telefon und E-Mail kann Kontakt aufgenommen werden. Montags von 15 bis 16 Uhr findet außerdem ein Chat statt.

Die Psychologische Beratung hilft zum Beispiel bei Motivations- und Orientierungsproblemen, Schreibblockaden, Prüfungsangst, Stress und Überforderung und hilft bei Bedarf bei der Suche nach einem Therapieplatz. Neben Einzelberatung werden auch Kurse und Workshops angeboten. In der Psychologischen Beratung können per Mail oder zwischen 9 und 12 Uhr auch telefonisch Termine vereinbart werden. Einmal pro Woche ist die psychologische Beratung per Chat erreichbar, und zwar montags von 19 bis 21 Uhr.Auch das Studentenwerk bietet verschiedene Formen der Beratung an, darunter eine psychologisch-psychotherapeutische Beratung. Studierende erreichen die Mitarbeiter dort telefonisch Montag bis Donnerstag von 9 bis 16:30 Uhr und Freitag von 9 bis 15 Uhr. Eine Kontaktaufnahme ist auch per E-Mail möglich.

 

Kinderbetreuung

Für die Betreuung der Kinder von Studierenden steht auf dem Campus in Dahlem eine Kita zur Verfügung. Die Betreuungszeiten sind Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 7:30 bis 18:30 Uhr und Mittwoch von 7:30 bis 17:00 Uhr. Nach Anmeldung ist auch mittwochs eine Spätbetreuung bis 18:30 Uhr möglich. Somit kann die Kita auch von berufstätigen Eltern genutzt werden, die nebenberuflich studieren.In Berlin gilt für die Kita-Betreuung ein Gutscheinsystem. Gutscheine werden vom Jugendamt auf Antrag ausgegeben.

Die vom Land übernommenen Kosten richten sich nach der Beschäftigungssituation der Eltern, der Anfahrtszeit zum Arbeitsplatz und dem Einkommen. Daraus und aus der Anzahl der Kinder ergibt sich der Restbetrag, den die Eltern zahlen. Die drei Jahre vor der Einschulung sind für die Eltern kostenfrei, nur die Verpflegung in Höhe von 23 Euro muss übernommen werden.Es wird empfohlen, sich rechtzeitig um einen Betreuungsplatz zu bemühen, da das Kita-Jahr unabhängig vom Semesteranfang im August beginnt. Mindestens ein halbes Jahr vorher sollte die Anmeldung erfolgen, da die Wartelisten sich dann meist bereits füllen. Eltern sollten außerdem damit rechnen, dass Kinder etwas Zeit benötigen, um sich in der Kita einzuleben, was je nach Kind einige Wochen dauern kann.

 

Wohnsituation

Das Studentenwerk Berlin betreibt insgesamt 35 Wohnheime, die den Studierenden der verschiedenen Berliner Hochschulen zur Verfügung stehen. Elf davon sind der FU zugeordnet. Sie liegen ein bis sechs Kilometer von der FU entfernt und verfügen über Einzelzimmer und -apartments sowie Wohnungen mit bis zu fünf Räumen. Einige davon sind rollstuhlgerecht eingerichtet.

In nahezu allen Wohnheimen gibt es Wohnungen für Studierende mit Kind. In das Wohnheim in der Fraunhoferstraße dürfen ausschließlich Studentinnen mit Kind einziehen (eventuell zusammen mit einem Partner).Die Mietkosten für ein Einzelzimmer mit 14 bis 20 qm betragen rund 170 Euro pro Monat, für ein Einzelapartment (auch mit Kind) müssen etwa 220 bis 300 Euro gezahlt werden. Größere Wohnungen für Eltern mit Kindern kosten ca. 400 bis 700 Euro im Monat.Voraussetzung für eine Bewerbung um einen Wohnheimplatz ist die Immatrikulation an einer Berliner Hochschule sowie die Zahlung des Semesterbeitrags. Beides muss nachgewiesen werden.Informationen über die Standorte der Wohnheime, die Bewerbung um einen Wohnheimplatz etc. stehen hier zur Verfügung. Über die Wohnraumbörse auf der Website des Studentenwerkes kann auch nach anderen, von der Universität unabhängigen Wohnungsangeboten in Berlin gesucht werden.

 

Teilzeitstudium-Check: die Bewertung

teilzeitstudium-check: die bewertung

Gute Bedingungen für Teilzeitstudierende, jedoch verbesserungswürdig – 3 von 5 möglichen Punkten 

Zunächst einmal ist es positiv zu sehen, dass Studierende in besonderen Lebenssituationen, wie Berufstätige und Alleinerziehende, seit Änderung des Berliner Hochschulgesetzes im Jahre 2011 einen Rechtsanspruch auf ein Teilzeitstudium haben. Dabei wird jedes Fachsemester nur halb statt voll gezählt, sodass den Betreffenden mehr Zeit bleibt, ihr Studium zu beenden. Die Durchsetzung dieses Rechtsanspruchs gegenüber der FU scheint aber in manchen Fällen schwierig zu sein, der AStA erwägt deshalb eine Musterklage. Studierende sollten sich genau informieren und beraten lassen, auch über die sozialrechtlichen Folgen eines Antrags auf ein Teilzeitstudium.

Darüber hinaus werden einige Studiengänge offiziell von der FU Berlin angeboten, die ohne spezielle persönliche Voraussetzungen in Teilzeit absolviert werden können. Dabei handelt es sich jedoch nur um wenige zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge, die berufsbegleitend oder als Fernstudium konzipiert sind.Zu einem gelingenden Teilzeitstudium tragen aber auch universitäre Einrichtungen bei, die den Studierenden den Alltag erleichtern. Für Studierende mit Kindern wird bereits einiges getan. So gibt es eine Kita, die die Kinder bis zum Abend betreut und somit auch von berufstätigen Eltern sinnvoll genutzt werden kann.

In den Wohnheimen des Studentenwerks stehen Ein-Zimmer-Apartments für Alleinerziehende und Mehrzimmerwohnungen für Familien mit Kindern zur Verfügung. Auch rollstuhlgerechte Wohnungen für Studierende mit Behinderung werden angeboten.Schwieriger wird es, wenn Studierende, die zum Beispiel aufgrund einer Berufstätigkeit oder der Pflege eines Angehörigen zeitlich kaum flexibel sind, Beratung benötigen, die Bibliothek nutzen oder in der Mensa essen wollen. Die relativ kurzen Öffnungszeiten sind für diese Studierenden nur schwierig nutzbar. Bei der Studien- und psychologischen Beratung gibt es zumindest die Möglichkeit, unabhängig von einer bestimmten Uhrzeit per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Positiv hervorzuheben ist auch, dass Vorgänge wie Immatrikulation und Rückmeldung elektronisch erledigt werden können, ein persönliches Vorsprechen ist dabei nicht notwendig.